Wasser- und Verkehrs- Kontor GmbH

Im Bereich der des Ingenieurbauwesens, der Vermessung und der Kartographie stellte der Kopter neben dem Laser-Scanning eine hervorragende Alternative zu der herkömmlichen terrestrischen oder satelitengestützten  Vermessung dar. Es bietet sich durch kleine, leichte Drohnen die kostengünstigste Möglichkeit, von begrenzten Arealen Orthofotos und Punktwolken zu erstellen, aus denen sich dann in weiteren Bearbeitungsschritten digitale Geländemodelle, Bestandspläne in Lage und Höhe und Massenberechnungen generieren lassen.

Einsatzmöglichkeiten

Straßen- und Wegebau

Tiefbau allgemein

Hochbau

Tagebau

Städteplanung

Landwirtschaft

Forstwirtschaft

Küstenschutz

GIS- Datenerfassung

Leitungsdokumentationen

Bauwerksüberwachung

Foto- und Videodokumentationen von Baustellen und Bauwerken

Bauwerksinspektionen

Firmenpräsentationen

Ingenieurwissen für das Bauwesen